Monatsarchiv für Mai 2009

Seiser Alm im Winter

Freitag, den 29. Mai 2009

Romantische und fast bequeme Winter-Wanderung über den weißen Teppich der Seiser Alm großteils abseits von Liften und Langlaufloipen. Tourenverlauf: Von Kompatsch (1844 m) auf geräumtem Weg südostwärts auf gebahntem Weg in ca. 20 Min. hinauf zum herrlich gelegenen Gasthaus “Panorama” (2009 m; hierher auch mit dem Sessellift möglich). Von da zuerst ganz leicht absteigend und [...]

Bergjosl – Legar

Mittwoch, den 27. Mai 2009

Falls die Tour verkürzt gemacht wird, fahren wir mit dem Auto in Richtung Mölten. Nach dem Tunnel, bei der Abzweigung „Montigl“ lassen wir es stehen (ev. weiter oben noch wenige Standplätze). Von der Abzweigung geht es ca. 200 m der Fahrstraße entlang hinauf. Alsbald verlassen wir diese und steigen rechts abzweigend den Fußweg hoch. Nach [...]

Antholzer See

Montag, den 25. Mai 2009

Am Talende des Antholzer Tales liegt inmitten des Naturparks Rieserferner-Ahrn der blaugrüne, romantische Antholzer Wildsee. Ein neu angelegter Naturerlebnispfad führt rund um den 44 ha großen und 35 m tiefen See (ca. 1 Std. Gehzeit); er ist der drittgrößte See Südtirols. Zahlreiche Gastbetriebe laden zur Einkehr ein. Außerdem können ab dem Antholzer See auch verschiedene [...]

Von St. Martin zum Sandwirt

Sonntag, den 10. Mai 2009

Halbtagestour in der Heimat Andreas Hofers Vom Gasthaus Haselstaude oberhalb von St. Martin geht es in nördliche Richtung über Wald und Wiesenweg nach St. Leonhard. Zunächst leicht ansteigend und weiter hinauf über einen Pfad zum Gasthaus Pfeiftal und weiter zum Wasserfall. Man befindet sich auf dem europäischen Fernwanderweg mit der Bezeichnung E5. Die Tour führt [...]

Gilfenklamm in Ratschings

Freitag, den 8. Mai 2009

Die hohen Seitenwände der Schlucht bestehen aus weißem Marmorfels (Ratschinger Marmor). Eine erste Weganlage durch die Schlucht wurde bereits 1895 erbaut. Für die Instandhaltung der durch Geländer gut abgesicherten und damit für jedermann gefahrlos begehbaren Weganlage wird eine bescheidene Gebühr eingehoben. Tourenverlauf: Anfahrt bis zur Ortschaft Stange am Eingang ins Ratschingstal (970 m). Unmittelbar nach [...]

Von Olang zur Angerer-Alm

Mittwoch, den 6. Mai 2009

Die Angerer-Alm ist eine hübsche, waldumrahmte, südlich über Oberolang gelegene Wiesenrodung mit Blick zu den nordseitigen Bergen des Hochpustertals. Die am oberen Rand des Wiesenhanges stehende schmucke Almhütte ist eine gern besuchte Gastschenke, in der auch hausgemachte Spezialitäten angeboten werden. Der Aufstieg über die Riedlerhöfe und der Abstieg auf einem anderen Weg ergeben eine in [...]


=